• 1

Welche Themen haben Sie in den letzten Jahren am meisten beschäftigt?

Im Norden von Griesheim gibt es eine gute Versorgung mit Betreuungsplätzen. Im Süden jedoch herrscht ein hoher Bedarf an Hortplätzen, der aktuell nicht abgedeckt werden kann. Anlässlich dieser Situation gibt es im Stadtteil engagierte Elterngruppen, die sich für das Thema einsetzen. Als Kinderbeauftragte sehe ich mich als Ansprechpartnerin für vielfältige Bedürfnisse und Sorgen von Kindern und Eltern. Bei dem Thema Betreuungsplätze versuche ich Eltern Kontakte zu vermitteln und zu informieren. Ich gebe aber auch Informationen an das Stadtschulamt weiter, wenn beispielsweise Mieträume frei werden, in denen eine neue Einrichtung für Kinder entstehen könnte."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok