• 1

Hüpfen und rutschen an der frischen Luft: Heideplatz wird zur Spielstraße

bilderwelt 1004 0 hp standbild red croppedDas Amt für Kommunikation und Stadtmarketing teil freudig mit:

Der Heideplatz im Frankfurter Stadtteil Nordend wird auch in diesem Jahr wieder zur Spielstraße: Ab 3. April bis zum 16. Oktober sorgen immer mittwochs von 14 bis 18 Uhr Rollenrutschbahn, Hüpfkissen und andere Spielgeräte des Vereins Abenteuerspielplatz Riederwald für Abwechslung.

Um die Spielgeräte auch wieder abbauen zu können, ist der Straßenabschnitt von 14 bis 19 Uhr für Autos und Fahrräder gesperrt. Damit genügend Platz zum Spielen und für den Auf- und Abbau der Spielgeräte bleibt, ist Parken in dem Bereich während dieser Zeit nicht erlaubt.

Seit 2008 gibt es in Frankfurt Spielstraßen, um Kindern mehr Aufenthaltsqualität zu bieten. Hinter der Idee steckt das Bundesforschungsprojekt „Vernetzte Spiel- und Begegnungsräume“. Der Ortsbeirat bezahlt das Spielangebot zum Teil aus seinem Budget.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.