• 1

Aktuelles aus Niederrad

wellen gruen

                Der Ortsbeirat 5 hat sich nach der Kommunalwahl 2021 konstituiert.

                Frau Rebecca Suck wurde als neue Kinderbeauftragte für Niederrad vorgeschlagen und berufen.

Niederrad

RebeccaIn Niederrad leben 3812 Kinder bis 14 Jahre mit ihren Familien. Um ihre Anliegen kümmert sich die Kinderbeauftragte Rebecca Suck, die über die E-Mail niederrad[at]kinderbeauftragte-frankfurt.de zu erreichen ist.

Der Bruchfeldplatz in Niederrad soll grüner werden

Dazu zählt auch die Gestaltung der Spiel- und Bewegungsflächen.
Aus dem Newsletter der Stadt Frankfurt am Main vom 29.06.2022

Magistrat stimmt Vorlage zur Vorplanung und Planungsmitteln zu

presseffm. Der Bruchfeldplatz – die „grüne Mitte“ Niederrads – soll grüner und attraktiver werden. Der Magistrat hat am Freitag, 24. Juni, der von den Stadträtinnen und Stadträten Rosemarie Heilig, Sylvia Weber, Stefan Majer und Mike Josef eingebrachten Vorlage zur Freigabe der Vorplanung zugestimmt sowie Planungsmittel in Höhe von 584.000 Euro bewilligt. Die Vorlage wird nun der Stadtverordnetenversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt. Danach werden die Ämter beauftragt, eine Bau- und Finanzierungsvorlage zu erstellen.

„Wir alle möchten bei Sonne und warmen Temperaturen raus aus unseren Wohnungen, auf einen Platz, in einen Park. Dazu brauchen wir intakte und vor allem grüne Plätze wie den Bruchfeldplatz. Sie sind gut für das Stadtklima, aber auch für die Bewohner:innen. Plätze wie dieser bieten – wenn sie gut gestaltet sind – Biodiversität, Ästhetik und stillen unser tiefsitzendes Bedürfnis, Natur um uns zu haben“, sagt Klima- und Umweltdezernentin Heilig.

„Der Bruchfeldplatz ist das Herz des Stadtteils. Vor allem in den Sommermonaten ist das grüne Fleckchen bei den Niederrädern sehr beliebt“, ergänzt Sport- und Planungsdezernent Josef. „Mit Mitteln aus dem Programm ‚Schöneres Frankfurt‘ wollen wir den Platz in seiner Funktion als attraktive Stadtteilmitte stärken: offen, urban, grün, mit Angeboten für alle Alters- und Nutzergruppen. Und wir wollen unterschiedliche Aufenthaltsqualitäten und Gelegenheiten zur Begegnung ermöglichen.“

„Von Sitzbänken im Schatten der vorhandenen Lindenallee bis hin zu attraktiven Spielflächen mit Sandflächen, Rutsch- und Kletterhügeln soll ein vielfältiges Angebot für große und kleinere Kinder geschaffen werden. Ein Wasserspiel als bespielbare Skulptur soll das Spielangebot ergänzen. Ein weiterer Bereich wird Erlebnisraum für ältere Kinder und Jugendliche. Damit ist der Bruchfeldplatz auch wichtiger Bestandteil des gesamtes Freiraumkonzeptes für den Neubau der KGS Niederrad an der Schwanheimer Straße.“ erläutert Bildungs- und Baudezernentin Weber.

Weiterlesen

Stadt der KInder 2022- Meine liebsten Dinge müssen mit

An zwei Dienstagvormittagen geht es für die Vorschulkinder der Kita um das Thema Flucht. Was heißt es, alles einzupacken, sich ins Ungewisse auf den Weg zu machen und vielleicht auch Gefahren überstehen zu müssen? An einem Vormittag können sie anhand des Bilderbuch „Meine liebsten Dinge müssen mit“ überlegen, was ihnen selbst wichtig ist. An dem anderen schauen wir gemeinsam das Bilderbuch „Flucht“ ans.

Wer Zentrum Familie im Haus der Volksarbeit und Kita Kinderreich Niederrad

Wann 02.06.2022
Wo Kita Kinderreich, Belchenstraße 14

5 und 6 Jahre / geschlossene Veranstaltung

 

Stadt der KInder 2022- Aktionsnachmittag zum Thema Kinderrechte

Mit Spielen und kreativen Aktionen wollen wir uns gemeinsam mit den Kinderrechten beschäftigen. Welche Rechte habe ich und wie kann ich mich für diese einsetzen? Wie kann ich anderen dabei helfen? Wir freuen uns auf einen bunten Nachmittag mit euch.

Wer Evangelische Kirchengemeinden Schwanheim, Goldstein und Niederrad

Wann 01.06.2022, 15 bis 16.30 Uhr
Wo Gerauer Str. 52

Anmeldung bis 24.05.2022 per eMail an nadine.wendel(at)frankfurt-evangelisch.de
barrierefrei

6 bis 12 Jahre / offene Veranstaltung (mit Anmeldung)

Stadt der KInder 2022- In der Stadtteilbibliothek Niederrad

Bibliothekszentrumfindet für Grundschulklassen „Das große Kinderrechte-Quiz“ statt

Wann 30.5.2022, 10 bis 11 Uhr
Wo Stadtteilbibliothek Niederrad, Kniebisstraße 25
Für Grundschulklassen

Anmeldung
 unter 069 212 41680

 

Aus Bolzplatz in Niederrad wird Multifunktionsanlage für Jugendliche im Stadtteil

presseAus dem Pressenewsletter der Stadt Frankfurt vom 28.03.2022:

ffm. Aus dem Bolzplatz am Jugendtreff Im Mainfeld wird ein „Aktivspielplatz“. Ab April soll aus dem Platz in Niederrad eine Multifunktionsanlage für Fußball und Basketball werden mit einem Kunststoff-Belag und einem umlaufenden, lärmschutzmindernden Ballfangzaun werden. Außerdem wird für die Jugendlichen des Stadtteiles eine Calisthenics-Anlage gebaut, ein separater Basketballkorb installiert und Tischtennisplatten aufgestellt. An den Planungen beteiligt waren auch Jugendliche aus dem Stadtteil selbst.

In Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff Im Mainfeld und dem Quartiersmanagement Niederrad des Caritasverbandes Frankfurt haben sie in einem selbstgedrehten Film für ihre Vorstellungen geworben. Der Film war Grundlage für den weiteren Planungsprozess des früheren Bolzplatzes. Bänke und Liegen in Ruhebereichen gehörten ebenfalls zu den Wünschen der Jugendlichen wie eine Graffitiwand. Sie soll vom Jugendtreff Im Mainfeld und der Kooperativen Gesamtschule Niederrad gemeinsam genutzt werden.

Für die Bewässerung der Anlage wird eine Zisterne gebaut. In ihr wird Regenwasser für die Bepflanzung gesammelt. Die Zisterne entsteht im Vorplatzbereich des Jugendtreffgebäudes.

Die Arbeiten werden etwa bis zum Jahresende andauern. Das Grünflächenamt arbeitet an dem Projekt in Kooperation mit dem Caritasverband. Die Baumaßnahme wird über das „Frankfurter Programm zur Modernisierung des Wohnungsbestandes“ bezuschusst. In dem Programm werden durch das Stadtplanungsamt Aufwertungsmaßnahmen von öffentlichen Grün- und Freiflächen gefördert.

Während der Bauarbeiten kann der Bolzplatz nicht betreten werden. Der Jugendtreff hingegen bleibt zugänglich. Für die Einschränkungen am Bolzplatz und im Bereich des Jugendtreffs bittet das Grünflächenamt um Verständnis.

DAS REISENDE MUSEUM. EINE KREATIVE WERKSTATT IN DEINER STADTBÜCHEREI

das reisende Museumaus dem Pressenewsletter der Stadt Frankfurt - 13. April 2022
In Kooperation zwischen dem Kulturamt und der Stadtbücherei Frankfurt ist im Zusammenschluss mit sechs Museen ein spannendes Projekt entstanden: „Das reisende Museum“ bringt die Arbeit der Ausstellungshäuser in ausgewählte Stadtteilbibliotheken. Kinder, die in nicht-zentralen Vierteln wohnen, erhalten jetzt die Möglichkeit, Museumsworkshops wahrzunehmen, für die sie nicht an das Museumsufer fahren müssen. Die Werkstätten finden in den Stadtteilbibliotheken Griesheim, Nieder-Eschbach, Niederrad, Rödelheim, Sindlingen und Sossenheim statt. Dabei geht es z. B. um die bunte Welt der Insekten, um Gesellschaftsspiele bei den alten Römern, um Schattentheater, Zauberlicht und Wohnkultur. Entstanden ist die Idee durch das Kultur- und Freizeitticket, das Kindern- und Jugendlichen den freien Eintritt in die Museen der Stadt bietet. Ein Konzept, das gut zur Stadtbücherei passt, den hier leihen Kinder bis 18 Jahre kostenfrei aus.

An der Veranstaltungsreihe beteiligen sich folgende Museen mit unterschiedlichen Workshop-Programmen: Archäologisches Museum Frankfurt, Deutsches Architekturmuseum, DFF – Deutsches Filminstitut und Filmmuseum, Institut für Stadtgeschichte, Senckenberg Naturmuseum und Weltkulturen Museum.

Donnerstag, 5. Mai 2022, 15 Uhr
Die bunte Welt der Insekten – Workshop mit dem Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
für Kinder von 6 bis 10 Jahren
Insekten entdeckt man fast überall. Obwohl sie richtige Überlebenskünstler sind, werden sie seit Jahren immer weniger. Warum ist das so und welche Bedeutung haben Ameise, Biene, Käfer & Co für uns und unsere Umwelt? Im Workshop wird die Vielfalt ihrer Lebenswelt erforscht und Insekten mit Lupen bestimmt.

Ort: Stadtteilbibliothek Niederrad, Kniebisstraße 25, 60528 Frankfurt am Main
nur mit Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel.: (069) 212 41680

Junges Museum unterwegs

pavillion unterwegsUmwelt, Klima & DU
Von Juli bis September ist das Junge Museum in Kooperation mit dem Frankfurter Programm Aktive Nachbarschaft in verschiedenen Stadtteilen unterwegs. Kinder können dort kreativ werden und erforschen: Wie grün ist mein Stadtteil? Was können wir tun, um die Umwelt zu schützen und nachhaltiger zu leben? Und wo kann ich mich selbst einbringen? Gemeinsam erforschen und dokumentieren sie das Grün im Stadtteil, entwerfen Upcycling-Kunststücke und Nützliches aus Recycling-Material. Angebot für Kinder ab 7 Jahren.
13. - 18. September 2021 - Im Mainfeld
15 bis 18 Uhr

Eine besondere Rallye

lila pfeilWir schenken ein Lächeln
Das ist der Titel für eine besondere Rallye in NIederrad für groß und klein. Sie findet statt von Freitag, 21.05. - Sonntag, 06.06.2021.

Neugierig? Hier mehr Infos.
Den Flyer zur Rallye finden Sie hier

Gemeinsam für ein sauberes und sicheres Niederrad

Regionalrat Niederrad ruft zur Müllsammelaktion auf und bietet eine ‚Plastiktüten-Tauschaktion‘ an

Der Regionalrat Niederrad ruft am Samstag, 21. April, von 10 bis 13 Uhr zu einer gemeinsamen Müllsammelaktion auf, um gemeinsam den Stadtteil von Unrat zu reinigen. Alle Niederräder Bürger sind eingeladen, kräftig mit anzupacken.

Ziel der Sauberkeitsaktion ist es, Bürger, Vereine, Kinder und Geschäftsleute dauerhaft in das Thema Sauberkeit einzubinden, um die Situation im Stadtteil zu verbessern. Gemeinsam mit allen Niederrädern möchte der Regionalrat einen aktiven Beitrag für einen sauberen und liebenswerten Stadtteil leisten.

Geplant ist die Müllsammelaktion in den Gebieten Elly-Lucht-Park, dem Mainfeld, Bruchfeldplatz und Haardtwaldplatz. Im Anschluss sind die Helfer zu einem Imbiss eingeladen.

Weiterlesen

Kinder Museum unterwegs in Niederrad

2016 kindermuseum unterwegs1Das Presse- und Informationsamt informiert am 07.06.2016

(pia) Vom Montag, 13. Juni, bis Freitag, 17. Juni, von 15 bis 18 Uhr und am Samstag, 18. Juni, von 15 bis 19 Uhr, ist das Kinder Museum zu Gast in Niederrad. In Kooperation mit dem Frankfurter Programm „Aktive Nachbarschaft“ schafft das Museum ein kostenloses und kreatives Angebot für Kinder, um ihren Stadtteil zu entdecken, besser kennenzulernen und sich sowohl spielerisch, künstlerisch als auch experimentell mit ihrer Umgebung auseinanderzusetzen.
Die komplette Pressemeldung des Kindermuseums finden Sie hier.

Planungen zur Umgestaltung des Bruchfeldplatzes schreiten voran

pfeilbogen rotAb 2019 kann es dann endlich losgehen.
Lesen Sie mehr dazu in einem Bericht der FNP (Link!) vom 02.03.2017

Niederräder Spielplatzbegehung mit der Kinderbeauftragten, Kindern und interessierten Bürgern

notSamstag den 18. Juli 2015


Da Spielplätze für unsere Kinder sehr wichtige Orte sind, sollten wir dafür sorgen, dass diese  Plätze gut und sicher ausgestattet sind.
Daher lade ich alle interessierten Bürger und ganz besonders Eltern, Kinder und Erzieher zu einer Spielplatzbegehung ein.

1. Treffpunkt     10.00 - 10.30 Uhr   Bruchfeldplatz
2. Treffpunkt     11.00 - 11.30 Uhr   Haardtwaldplatz
3. Treffpunkt     12.00 - 12.30 Uhr   Boelkeplatz
4. Treffpunkt     13.00 - 13.15 Uhr   Rudolf Menzer Anlage
5. Treffpunkt     13.30 - 14.00 Uhr   Carl v. Weinberg Park
6. Treffpunkt     14.30 - 15.00 Uhr   Elly-Lucht-Park
7. Treffpunkt     15.45 - open end    LiLu

Über eine rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen

Eure Kinderbeauftragte Eva-Maria Lang

 

Presseresonanz am 20.07.2015 im Nachgang der Spielplatzbegehung:

Frankfurter Neue Presse

Frankfurter Rundschau

Bürgerpark Süd

notBei der Planung für den neuen Park, der auf dem ehemaligen Rennbahn-Areal entstehen soll, kann die Bevölkerung mitreden.
Im Rahmen von verschiednen Beteiligungsverfahren und Workshop konnten Wünsche und Ideen eigebracht werden.
Ein Bericht in der FAZ vom 7.10.2015 berichtet über erste Ergebnisse.

Vom 26. Februar bis zum 31. März 2016 können sich nun alle Interessierte an einer Online-Umfrage zur künftigen Gestaltung des neuen Parks beteiligen. Auch finden Sie Informationen zu den bisherigen Ergebnissen der Themenworkshops.

MACHEN SIE MIT!!


http://buergerpark-sued.de/

Neue Besucherin der Frauenhofschule

pfeil1Die Hundedame Nelly ist Schulhund an der Frauenhofschule. Mehr über das Projekt und was das Ziel ist erfahren Sie in einem Artikel der Frankfurter Neuen Presse vom 01.07.2015.

Spielmobil in Niederrad

spielmobilautoWie in jedem Jahr macht das Spielmobil vom Abenteuerspielplatz Riederwald Station in verschiedenen Frankfurter Stadtteilen.

In Niederrad ist es vom

11. - 13. Mai 2015 in der FRauenhoschule jeweils von 14-18 Uhr.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.